ARBEITSKREIS FÜR SCHIENENFAHRZEUGREINIGUNG

Saubere Sache – für mehr Qualität und Sicherheit

Fahrgäste erwarten gepflegte Fahrzeuge und empfinden Sauberkeit im Rahmen unseres heutigen Lebensstandards als Selbstverständlichkeit. Damit wird die Sauberkeit von Schienenfahrzeugen immer mehr zum Qualitätsindikator und Imagefaktor eines Eisenbahnverkehrsunternehmens.

Im Arbeitskreis Schienenfahrzeugreinigung (ASfr) haben sich Reinigungsdienstleister, Hersteller von Reinigungsgeräten und Reinigungsmitteln sowie Eisenbahnverkehrsunter- nehmen zusammengeschlossen. Ihr gemeinsames Ziel: das Fachwissen im Bereich der Reinigung weiterzuentwickeln und zu vertiefen, die Qualität zu optimieren, Kosten zu reduzieren – und die Attraktivität des Verkehrsmittels Schiene zu steigern. 

Der Arbeitskreis Schienenfahrzeugreinigung setzt sich zum Ziel, das Fachwissen im Bereich der Reinigung weiterzuentwickeln und zu vertiefen.

Seitenanfang